Schlagwort-Archiv: Wahlkampf

Liniennetzreform: Grüne OB-Kandidatin sagt bewusst die Unwahrheit

11163556_1060859350610448_1518761089_oIm Stile eines Donald Trump steigt die grüne Kandidatin Eva Koch in die heiße Phase des Wahlkampfes um das Amt des Kasseler Oberbürgermeisters ein. Dieser hat bekanntlich seine Konkurrenten solange mit falschen Anschuldigungen überzogen, bis das Wahlvolk diesen Glauben schenkte. Hillary Clinton etwa nannte Trump ausschließlich Crooked Hillary, betrügerische Hillary.

Mir warf Koch in ihrer Rede anlässlich des Neujahrsempfanges der Grünen vor, ich sei unzuverlässig, weil ich Zusagen zur Liniennetzreform nicht einhalten würde. Konkreter wurde sie nicht.  Dabei hat es keine Zusagen von mir gegeben. Ich hatte lediglich In einem Gespräch mit allen Fraktionsvorsitzenden, zu dem der Oberbürgermeister eingeladen hatte, Verhandlungsbereitschaft signalisiert. Mir ging es darum, die Liniennetzreform durch Aufnahme von Forderungen der Umweltverbände zu verbessern. Die Grünen waren zu einem Gespräch bereit, die SPD lehnte Verhandlungen ab. Die Reform werde, so die SPD, wie vorgelegt beschlossen oder es gebe keine Reform. Daraufhin erklärte ich, dass es bei der Ablehnung der Reform durch meine Fraktion bleiben werde. Verhandlungen, in denen ich irgendwelche Zusagen hätte machen können, hat es nicht gegeben.