Rock im Park des Loshäuser Guldurfereins

rock im parkNach sieben Jahre Pause lud der Loshäuser Guldurferein zum Rock im Park in den malerischen Schlosspark in Loshausen direkt an der Schwalm ein. Zunächst sorgte die J/M-Band mit ihrem rockigen Sound für sehr gute Stimmung unter den Gästen. Anschließend spielte die noch junge Formation Fat Cats vorzüglich Rock und Blues-Musik. Höhepunkt war die Gruppe Chip n´ Steel mit ihrer Hommage an den im letzten Jahr verstorbenen Joe Cocker. Schloss man die Augen, so glaubte man tatsächlich, Cocker noch einmal live zu erleben. Aber auch äußerlich glich der Frontmann der Gruppe, Michael Dippel, seinem Vorbild: schwarze Hose, schwarzes Hemd und mit den Armen zappelnd wie einst der Meister selbst. Die zahlreichen Besucher waren begeistert. Ein wirklich sehr schöner Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*